• Demnächst,  Klassik

    13.01.2019: Züngelnder Saitenwind „Klassik zur Teezeit“

    Als sich die Saxophonistin Christina Bernard und der Akkordeonist Kevin Sauer (Duo Zungenwind) Anfang des Jahres 2014 mit dem Cellisten Anton Stötzer zusammenfanden, begann die Arbeit im Trio zunächst als bloßes Experiment. Schon bald aber war eindeutig, wie gut sich diese ungewöhnliche Instrumentenkombination zusammen vereint. So gab sich das Trio den Namen Züngelnder Saitenwind. Aufgrund der mangelnden Originalliteratur für die Instrumentenkombination Saxophon, Akkordeon und Cello ist das Trio stets ambitioniert, Musik aus verschiedensten Epochen und Genres – von Barock über Klassik, von Tango über Klezmer bis hin zu zeitgenössischen Werken – auf ihr Ensemble zuzuschneiden. Das Ton- und Klangspektrum der beteiligten Instrumente ermöglicht hierbei in Verbindung mit geschickten Eigenarrangements eine…

  • Archiv,  Klassik

    18.11.2018: Beschwingtes aus Oper und Operette

    Mit: Sarah Rehberg – Sopran, Robin Neck – Bariton, Ralph Bergmann – Piano Das Berglener Ausnahmetalent Sarah Rehberg bringt dieses Mal Freunde von der Musikhochschule Stuttgart mit. Sie wird von Robin Neck unterstützt, der schon im Alter von sieben Jahren im Musical „Elisabeth“ die Kinderrolle des „Rudolf“ sang. Sarah Rehberg und Robin Neck werden zusammen ein vielfältiges Programm aus Oper, Operette und Musical darbieten. Begleitet werden die beiden Sänger wieder von Ralph Bergmann am Piano. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Kulturforum Schorndorf durchgeführt.   Termin & Ort: WANN: Sonntag, 18. November 2018, 17.00 Uhr WO: Foyer der Schurwaldhalle Oberberken   EINTRITT: Einzel 14 €, Ermäßigt 13 €, Duo 26 € inkl. Pausensekt…

  • Archiv,  Klassik,  Konzert

    09.06.2018: Sommerserenade – Klavierkonzert mit Alexander Reitenbach

    Als Sechzehnjähriger beginnt er mit dem Studium an der Musikhochschule Stuttgart, zuerst in der Tradition der „Russischen Schule“, später bei dem deutschen Pianisten des Menuhin Piano Festival Quartetts, Friedemann Rieger. Reitenbachs Repertoire reicht vom Barock, mit dem er auch auf der Orgel vertraut ist, bis zur zeitgenössischen Musik. 2002 führte er am Dresdner Institut für zeitgenössische Musik eine Retrospektive des 20. Jahrhunderts auf, die Werke von 18 Komponisten umfasste. Später wirkte er oft bei Uraufführungen von Werken seiner Kollegen mit. Einer der Schwerpunkte in Reitenbachs Schaffen ist Kammermusik. 2010–2015 führt Reitenbach mit diversen Orchestern in Deutschland Klavierkonzerte von Rachmaninow, Chopin, Brahms, Mozart und Beethoven auf. www.alexander-reitenbach.de   Termin & Ort:…

  • Archiv,  Klassik,  Konzert

    15.04.2018: The Cast – Die Opernband

    Die Opernband The Cast inszeniert die alten Werke mit Charme, frischen Ideen, glockenklar geschulten Opernstimmen und entfernt einfach den steifen, formellen Rahmen, den klassische Musik normalerweise umgibt. Das Ergebnis: Gesang und klassische Musik auf weltweitem Spitzenniveau, verbunden mit der Atmosphäre eines Popkonzerts. Mitklatschen, Zwischenrufe oder Mitsummen dürfen sein. Die Zuschauer werden Teil des Konzerts, Teil der Atmosphäre, Teil ihrer Leidenschaft für Musik. Lassen Sie sich von ungewohnten und überraschenden Arrangements des traditionellen Opernrepertoires faszinieren und erleben Sie, wie gut diese Meisterwerke aus Oper und Operette auch ohne Anzug, Abendkleid und großer Toilette funktionieren – sowohl auf der Bühne wie auch im Publikum. thecastmusic.com Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem…

  • Archiv,  Klassik,  Konzert

    25.03.2018: Kirchenkonzert mit der Fagottgruppe des Staatsorchesters Stuttgart

    Die Fagottgruppe des Staatsorchesters Stuttgart präsentiert ihr Instrument in seinem ganzen Facettenreichtum. Das Fagott gilt als der Charakterdarsteller unter den Holzblasinstrumenten und wurde im Italienischen aufgrund seiner vielteiligen Bauweise schon früh als „Bündel“ bezeichnet. Sein Klang vermag ebenso in einfühlsamer Begleitung mit Streichinstrumenten zu verschmelzen, wie er auch ausdrucksvoll schmachten oder pointiert komisch sein kann bis hin zur Groteske. In diesem Konzert unternehmen die Musikerinnen und Musiker einen abwechslungsreichen und humorvollen Streifzug durch die Geschichte ihres Instruments – das besonders tiefe Kontrafagott inbegriffen, das hier sein Talent zur Nachahmung des Nachtigallengesangs beweist. Ein Vergnügen nicht nur für Liebhaber des schwingenden Doppelrohrblatts. Das Programm enthält u.a. Stücke von Vivaldi, Rossini und…

  • Archiv,  Klassik

    21.01.2018: „Klassik zur Teezeit“ mit trio toninton

    Rita Klose (Piano), Vilija Godiva Speidel (Violine) und Ukko Speidel (Violoncello) fanden sich im Jahr 2007 zusammen und haben sich mit ihrem trio toninton zur Aufgabe gemacht, der Musik durch ein Höchstmaß an Lebendigkeit, Ausdruckskraft und Leidenschaft eine eigene Prägung zu verleihen. Seit 2008 konzertiert trio toninton erfolgreich in verschiedenen Kammermusikreihen. „Das Ensemble glänzt mit virtuosem Spiel und jugendlichem Schwung.“ (Badisches Tagblatt 2015)   www.triotoninton.de   Termin & Ort: WANN: Sonntag, 21. Januar 2018; Beginn 17 Uhr, Einlass 16 Uhr WO: Foyer der Schurwaldhalle Oberberken   EINTRITT: Einzel 14 €, Ermäßigt 13 €, Duo 26 €, inkl. Bewirtung TICKETS: kontakt@kulturgruppe-oberberken.de, Tel. 07181 3439, Bücherstube Seelow/Schorndorf und Abendkasse

  • Archiv,  Klassik,  Konzert

    09.04.2017: Kirchenkonzert mit dem Flötenquartett I Flauti traversi

    Das diesjährige Kirchenkonzert zum Palmsonntag wird gestaltet vom Stuttgarter Flötenquartett „I Flauti traversi“ mit Doris Kraemer, Dorothee Maier-Flaig, Ulrike Böbel-Lude und Elisabeth Deinhard, die Werke des Barock bis hin zur Moderne spielen werden: Händel, Mozart, Debussy und andere. Die vier Musikerinnen haben an den Hochschulen für Musik in Stuttgart, Mannheim, Freiburg und Berlin studiert und Meisterkurse besucht. Sie wirken in kammermusikalischer Besetzung (Flöten-/Harfen-Duo „Arpassionato“, „Quintetto Lingeno“, „Trio Con Brio“) und haben CD-Aufnahmen eingespielt, geben ihr Können aber auch erfolgreich an zahlreiche Schüler weiter. Seit über 20 Jahren musiziert das Quartett zusammen und lässt mit abwechslungsreichen Interpretationen den besonderen Klang von vier Querflöten hören – von der Piccolo- über die Alt- bis…

  • Archiv,  Klassik,  Konzert

    22.01.2017: „Klassik zur Teezeit“ mit Claudia Großekathöfer (Klavier) und Ruth Sabadino (Saxophon)

    Die Auftaktveranstaltung der Kulturgruppe Oberberken e.V. in Kooperation mit dem Kulturforum Schorndorf verspricht ein ganz besonderer Hörgenuss zu werden, wenn Claudia Großekathöfer (Klavier) und Ruth Sabadino (Saxophon) Werke von Astor Piazzolla bis Ray Charles spielen. Claudia Großekathöfer ist Pianistin und Organistin. Sie war Stipendiatin der Hermine-Klenz-Stiftung Giengen, des Landesmusikrates Baden-Württemberg und der Gesellschaft der Freunde der Musikhochschule Stuttgart. Meisterkurse in Stuttgart, München, Salzburg und Wien vervollständigten ihre Ausbildung, an die sich Kammermusikabende, Konzerte für Neue Musik und Solorecitals anschlossen ebenso wie Konzerte u.a. mit der Philharmonie Ostfildern sowie dem Portland University Orchestra. Dazu kamen Rundfunk- und Fernsehaufnahmen und Auftritte am Keyboard in Musicals. Ruth Sabadino studierte Jazz- und klassisches Saxophon…