Demnächst,  Folk

18.04. – Socks in the Frying Pan

Irish Music

Die Grafschaft Clare an der irischen Westküste ist weit über Irland hinaus für ihren reichen Fundus an sehr guten Folkmusikern bekannt. Zuweilen hat man das Gefühl, diese oder jene Band, dieser oder jener Musiker habe den Folk-Zenit endgültig erreicht, und besser könne man nicht mehr spielen. Das mag sein. Aber man kann die Musik anders spielen. Und genau das tun die drei jungen Männer aus Clare.

Die Irish Music Association hat sie als „New Band of the Year“ ausgezeichnet.

Aodán Coyne hat sich rasch einen Namen als Gitarrist und Sänger innerhalb der irischen Folkszene gemacht, hat eine eigene CD veröffentlicht und schon in mehreren Formationen gespielt.

Shane Hayes wurde 2015 zum besten Banjo-Spieler Irlands gewählt. Er hat einen „Master in Irish Traditional Music“ der Universität Limerick.

Fiachra Haynes, der Bruder von Shane, ist für das Fiddlespiel der Band zuständig. Er hat schon viele Musikwettbewerbe gewonnen. Genau wie sein Bruder hat er sich auch schon auf anderen musikalischen Feldern bewegt, aber im Kern ist er stets der Musiktradition seines Heimatlandes verwurzelt geblieben.

Dem deutschen Publikum sind die drei seit ihrem Auftritt im Rahmen des „Irish Folk Festival“ 2017 bekannt. Neben ihrer musikalischen Virtuosität ist es ihre Bühnenpräsenz, die ihre Auftritte zu etwas Besonderem machen.

Termin & Ort

WANN: Sonntag, 18. April 2021, Beginn 19 Uhr (Einlass 18 Uhr)
WO: Schurwaldhalle Oberberken / Foyer  
EINTRITT: einzeln 18 €, ermäßigt 17 €, Duo 34 €
TICKETS: kontakt@kulturgruppe-oberberken.de, Tel. 07 181 / 34 39, Bücherstube Seelow/Schorndorf und Abendkasse