• Demnächst,  Klassik

    17.01.2021 – Klassik zur Teezeit

    Maximilian Mangold, GitarreHeike Nicodemus, Traversflöte MaximilianMangold gilt „…als einer der im Augenblick künstlerisch interessantesten deutschen Gitarristen“ (Fono Forum). Die Fachzeitschrift „Gitarre Aktuell“ bezeichnet ihn als Ausnahmegitarristen. Er gibt als gefragter Solist zahlreiche Konzerte in Deutschland und Europa und ist ein ebenso vielseitiger Ensemblemusiker in Duos mit Harfe, Flöte, Violine und Traversflöte. Sein außerordentlich umfangreiches Repertoire dokumentiert sich auch in 22 CD-Einspielungen, die in der Fachpresse überschwänglich gelobt werden. Er studierte in Würzburg, Montreal, Basel und Weimar. Mangold hatte vielfach Rundfunk- und Fernsehaufnahmen sowie Konzertmitschnitte bei verschiedenen Sendern und erhielt zahlreiche Preise. Er ist Herausgeber zweier Noten-Editionsreihen beim Verlag Neue Musik Berlin. Heike Nicodemus ist eine gefragte Spezialistin auf ihrem Instrument und gibt…

  • Demnächst,  Kabarett

    21.02.2021 – Philipp Scharrenberg

    Realität für Quereinsteiger Kennen Sie Schrödingers Katze? Die, die in einer Box sitzt und von der man nicht weiß, ob sie tot ist oder lebendig  –  bis man hineinschaut? So ist das auch mit einem Kleinkunstprogramm: Man weiß nie, wie es ist, bis man drin war. Schrödingers Kabarett. Besonders dann, wenn es noch gar nicht existiert. Typisch  –  bevor man auf der Welt ist, muss man schon sagen, was man wird, weil das Publikum wissen will, ob es hellblau oder rosa tragen soll. Doch dieser Ankündigungstext ist bloß der Ultraschall am Uterus; viel ist noch nicht zu hören, nur ein leises Bu-bum…! Bu-bum…! Denn auch in seinem vierten Bühnenprogramm schlägt Philipp Scharrenbergs Herz für…

  • Demnächst

    07.03. – Ennio Papiertravestie „The Living Paper Cartoon“

    Revue? Origami? Travestie? Playback-Show? ENNIO MARCHETTO passt in keine Schublade und löst rund um den Erdball Begeisterungsstürme beim Publikum aus. Die Erfolgsgeschichte des Ennio Marchetto begann in seinem Geburtsort in Venedig. Schon als Kind schuf er, inspiriert durch Disney-Cartoons, Papierfiguren für seine kleine Schwester. Später hatte er einen Traum, in dem er Marylin Monroe in einem Kleid aus Papier sah. Diesen Traum setzte er sofort um und kreierte sein erstes Papierkostüm, mit dem er seine Familie und Freunde zum Lachen brachte. Er schuf weitere Kostüme, die er bei einem Nachwuchswettbewerb für junge Comedians präsentierte und den ersten Preis gewann. Bis heute hat er auf diese Weise mehr als 350 Prominente mit…

  • Demnächst,  Folk

    18.04. – Socks in the Frying Pan

    Irish Music Die Grafschaft Clare an der irischen Westküste ist weit über Irland hinaus für ihren reichen Fundus an sehr guten Folkmusikern bekannt. Zuweilen hat man das Gefühl, diese oder jene Band, dieser oder jener Musiker habe den Folk-Zenit endgültig erreicht, und besser könne man nicht mehr spielen. Das mag sein. Aber man kann die Musik anders spielen. Und genau das tun die drei jungen Männer aus Clare. Die Irish Music Association hat sie als „New Band of the Year“ ausgezeichnet. Aodán Coyne hat sich rasch einen Namen als Gitarrist und Sänger innerhalb der irischen Folkszene gemacht, hat eine eigene CD veröffentlicht und schon in mehreren Formationen gespielt. Shane Hayes wurde 2015…

  • Demnächst,  Kabarett

    02.05. – Matthias Jung

    „Chill mal“ Wer hat Teenager in der Pubertät? Wer war selbst mal Teenager in der Pubertät? Und wer ist der Meinung, dass sich der Mann immer noch in der Pubertät befindet? Der ist richtig im neuen Programm von Matthias Jung – Deutschlands lustigstem Jugendexperten und SPIEGEL Bestseller Autor von „Chill mal  –  am Ende der Geduld ist noch viel Pubertät übrig!“ Wer Kinder in der Pubertät hat, der kennt die hitzigen Diskussionen über Schule, unaufgeräumte Zimmer und Helfen im Haushalt. Der weiß auch, Whats App ist überlebenswichtig  –  und Hygiene oft überschätzt. Jedenfalls aus der Sicht der Teenager. Unsere Kinder leben LAUT und wir haben oft nicht die LEISESTE Ahnung, wie sie so ticken.…

  • Demnächst,  Kabarett

    16.05. – Blözinger „Erich“

    BLÖchl Robert und penZINGER Roland bilden zusammen das Duo Blözinger. Robert hat eine Ausbildung als Clown und Schauspieler, war als Straßenmusiker unterwegs mit verschiedenen Partnern, gründete in Linz ein Improtheater und hat verschiedentlich Theaterregie geführt. Roland hat ebenfalls eine Ausbildung als Clown und Schauspieler, war als Straßenkünstler unterwegs, hat auch ein Improtheater mitbegründet und war als Clown und Regisseur tätig. Zum Programm „Erich“: Freunde sind Gottes Entschuldigung für die Familie…wir haben viele Freunde.Eine einfache Aufgabe, ein einfacher letzter Wunsch.Ein kurzer Ausflug in das größte soziale Geheimnis unserer Gesellschaft  …in eine Familie. Man kann sich für sie schämen, sie verleugnen, vor ihr davonlaufen, aber sie wird einen immer wieder einholen.Wir sind nicht irgendeine…

  • Demnächst,  Jazz

    20.06. – Peter Bühr and his Flat Foot Stompers

    Jazz-Frühschoppen „Jazz vom Feinsten“, „musikalische Qualität“, „gehört zur Top-Liga der deutschen traditionellen Jazzbands“ – solche Lobeshymnen werden laut, wenn über „Peter Bühr and his Flat Foot Stompers“ berichtet wird. Und die Musiker werden diesen positiven Rezensionen absolut gerecht. Das Repertoire wurde weiter ausgebaut. Neben den schönen Titeln der alten Flat Foot Stompers gibt es auch wunderbare Arrangements aus der Feder von Johnny Varro, Bob Haggart und Andy Lawrence zu hören. Die Formation tritt schon seit Jahren in Oberberken auf und erfreut sich höchster Beliebtheit. Termin & Ort: WANN: Sonntag, 20. Juni 2021, Beginn 11 Uhr (Einlass 10 Uhr)WO:  Schurwaldhalle Oberberken EINTRITT: einzeln 18 €, ermäßigt 17 €, Duo 34 €TICKETS:…

  • Demnächst,  Kabarett

    12.09. – Christian Springer

    Kabarett Bereits während seiner Schulzeit gründete er 1983 das Kabarett Fernrohr. Springer begann ein Studium in Semitistik, Philologie des christlichen Orients und Bayerische Literaturgeschichte, schloss das Studium aber nicht ab. Seit 1998 tritt er als Solokünstler auf. Für das Kabarettprogramm Sand in der Wasserpfeife erhielt Springer 1999 den Goldenen Wiener Kleinkunstnagel. Seit 2004 ist Springer Mitglied der Münchner Turmschreiber. Christian Springers Interesse und Augenmerk gilt seit Jahren besonders Syrien, wo er häufig hinreist. Dabei war es insbesondere der Umgang Syriens mit dem NS-Kriegsverbrecher Alois Brunner, der dazu führte, dass Springer nach dessen Aufenthaltsort forscht. Im Herbst 2011 erschien Christian Springers Buch Wo geht’s hier nach Arabien?. 2012 gründete er den Verein Orienthelfer. Er selbst…

  • Demnächst,  Kleinkunst

    24.10. – Gogol & Mäx

    Musikclowns Ein Instrument zu spielen erfordert ein gehöriges Maß an Fertigkeiten. Musik zu komponieren erfordert Talent und Genius. Was es erfordert Musik zu parodieren, zeigen Gogol & Mäx: Musikalität, Timing, Fantasie, Können, Akrobatik, Humor, Überzeichnung, verrückte Ideen, schauspielerisches Talent, ein paar Requisiten und das Beherrschen einer Unzahl von Instrumenten. Was die beiden in einer zugetexteten Welt dagegen gar nicht brauchen sind Worte. Die Show von Gogol & Mäx folgt ihrer eigenen, universellen Sprache, die mit »Klassik, Klezmer und Klamauk« vielleicht pointiert bezeichnet, aber nur oberflächlich beschrieben wäre. Eine Sprache, die einen Tränen lachen lässt und zu Tränen rührt, die poetisch und derb ist, die gleichzeitig in die Tiefe der Musik und ins Zwerchfell führt. Unglaublich. Was für ein…

  • Demnächst,  Klassik

    21.11. – Syrinx Ensemble

    Sabina & Joachim Hess Sabina Hess, Querflöte, studierte Musikpädagogik, Orchestermusik und Künstlerische Ausbildung. Sie ist Preisträgerin verschiedener Wettbewerbe. Rege Konzerttätigkeit mit verschiedenen Orchestern, u.a. der Internationalen Bachakademie unter der Leitung von Helmuth Rilling. Besonderes Engagement gilt der Kammermusik in unterschiedlichen Besetzungen, insbesondere mit dem Syrinx Ensemble. Joachim Hess, Violoncello, studierte an der Musikhochschule Stuttgart. 2002 verpflichtete ihn das Staatsorchester Stuttgart als neues Mitglied der Cellogruppe. Darüber hinaus ist er Mitglied in der „Gaechinger Cantorey“ unter Leitung von Hans-Christoph Rademann (ehemals Bachcollegium Stuttgart).Neben solistischen Auftritten gilt sein Engagement v. a. der Kammermusik in unterschiedlichen Besetzungen und Ensembles. Seit Oktober 2004 hat er außerdem einen Lehrauftrag an der Musikhochschule Stuttgart.. Termin & Ort: WANN:…